Go Back

Karottenkuchen Cookies

Zutaten
  

Für den Teig

  • 100 gr Butter weich
  • 100 gr Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 120 gr Karotten
  • 150 gr gemahlene Mandeln
  • 200 gr Mehl
  • 1 Pkg Backpulver
  • 3 EL Milch

Für die Glasur

  • 200 gr Puderzucker
  • 3-4 EL Zitronensaft
  • 10 Marzipankarotten

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 170°C Heißluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Die Karotten schälen und fein raspeln. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen.
  • Die Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen. Nacheinander die Eier hinzufügen und weiterrühren.
  • Nun die gemahlenen Mandeln, das Mehl und die Milch hinzufügen und weiterrühren bis alles gut vermischt ist. Zum Schluss noch die Karotten unterheben.
  • Mit einem Esslöffel Häufchen aus Teig in weiten Abständen auf ein Backblech setzen. Die Karottenkuchen Cookies bei 170°C Heißluft für ca. 20-25 Minuten backen. Die Cookies sollten eine leicht goldbraune Oberfläche bekommen. Die kleinen Kuchen auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.
  • Für die Glasur den Puderzucker mit dem Zitronensaft verrühren. Die Glasur mit einem Pinsel oder Spritzbeutel auf den Unterseiten (glatte Seite) der Karottenkuchen Cookies verteilen. Wenn man möchte, kann man in die noch weiche Glasur eine Marzipan-Karotte setzen.