Bananenbrot mit Schokolade

Bananenbrot

Vor ziemlich genau einem Jahr – während des ersten Corona Lockdowns – hat Bananenbrot diverse Social Media Plattformen beherrscht. Bananenbrot war gefühlt ständig präsent. Ob mit Früchten oder Schokolade, als gesunde Variante ohne Zucker und Mehl, vegan, low carb oder ganz klassisch. Ob auf Instagram, Pinterest, Facebook oder TikTok – es war einfach überall. Ganz verstehen konnte ich den Trend allerdings nicht, da ich zwar Bananen mag aber bis dahin kein Bananenbrot probiert habe, das mir wirklich geschmeckt hat.

Bananenbrot

Letztendlich habe ich es aber dann doch selbst ausprobiert: Nur etwa ein Jahr nach dem großen Hype. Jetzt kann ich auch endlich verstehen, warum gefühlt jeder, der ein Backrohr besitzt, sich letztes Frühjahr an Bananenbrot versucht hat. Weil es einfach unglaublich lecker ist. Vor allem wenn etwas Schokolade in den Teig kommt. Ich habe dieses Bananenbrot zweifach mit Schokolade verfeinert. Einmal in Form von Schokodrops im Teig und mit einen Kern aus Schokoaufstrich in der Mitte des Gebäcks.

Aufgeschnittenes Bananenbrot mit Schokolade

Wer also genauso wie ich oft mal ein bisschen zu spät dem ein oder anderen Trend folgt, sollte dieses Bananenbrot mit Schokolade unbedingt nachbacken. Ob es sich bei dem Rezept wirklich um ein Brot handelt oder eher um einen Kuchen, dürft ihr selbst entscheiden. Eines ist aber sicher: Für jeden Schokofan ist dieses Rezept ein absolutes Muss.

Bananenbrot

Zutaten
  

  • 2 Bananen sehr reif
  • 80 gr Butter weich
  • 80 gr brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier Zimmertemperatur
  • Vanillearoma
  • 2 EL Backpulver
  • 250 gr Mehl
  • 50 gr Schokodrops
  • Rum
  • Schokoaufstrich

Anleitungen
 

  • Die Butter schaumig schlagen, anschließend Zucker, Salz und Vanillearoma unterrühren. Einige Minuten auf hoher Stufe mixen. Anschließend langsam die Eier zugeben. Falls die Masse gerinnt ein bisschen Mehl zum Binden unterrühren.
  • Die Bananen mit der Gabel zerdrücken und unter die Buttermasse rühren.
  • Das Mehl und das Backpulver kurz unterrühren. Zum Schluss einen Schuss Rum und die Schokostücke in den Teig mischen.
  • Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Kastenform geben. Gleichmäßig Schokoaufstrich auf dem Teig verteilen und mit einem Stäbchen unter den Teig mischen. Mit dem restlichen Teil des Teiges bedecken.
  • Optional: Eine Banane längs halbieren und zur Deko auf den Teig geben.
  • Bei 170 Grad Umluft ungefähr 60 Minuten backen.

Du bist auf der Suche nach weiteren Kuchenrezepten? Dann schau doch mal in der Kategorie Kuchen vorbei – vielleicht wartet ja dort ein neuer Lieblingskuchen auf dich.

Kommentar verfassen