Brot mit Hokkaidokürbis

Schnelles Kürbisbrot

Du bist auf der Suche nach einem einfachen aber trotzdem ultimativ leckeren Brotrezept? Dann solltest du unbedingt mein schnelles Kürbisbrot mit Hefe ausprobieren. Brotbacken mit Hefeteig ist nämlich überhaupt nicht schwer und dieses einfache Rezept ist außerdem absolut gelingsicher.

Kürbisbrot

Ich habe bereits vor vielen Jahren angefangen, Brot zu backen. Allerdings habe ich mich nie wirklich an ein Rezept gehalten. Deshalb wurde das Brot manchmal gut und manchmal eben nicht. An Sauerteig habe ich mich überhaupt nicht rangetraut, weil mir ja auch die Brote mit Hefeteig nicht wirklich gelungen sind. Aber an alle, die jetzt denken, dass Brotbacken schwierig und kompliziert ist: Ich kann Entwarnung geben. Wenn ihr euch an das vorgegebene Rezept haltet, ist es eigentlich ganz einfach!

Und dieses Kürbisbrot mit Hefe ist überhaupt sehr unkompliziert. Denn im Grunde wird für dafür nur ein Hefeteig gemacht, der mit püriertem Kürbis und Kürbiskernen verfeinert wird. Dazu kann entweder Hokkaidokürbis oder Butternusskürbis verwendet werden. Ich habe das Brot bereits mit beiden Kürbissorten zubereitet und es hat beides mal super lecker geschmeckt. Gebacken wird das Brot anschließend in einer Kastenform, sodass es eine schöne Form bekommt.

Weitere Brotrezepte findest du hier

Schnelles Kürbisbrot

Gang: BrotKüche: InternationalSchwierigkeit: Einfach
Zubereitungszeit

1

Stunde 
Backzeit

50

Minuten
Total time

2

Stunden 

50

Minuten

Du möchtest einfach und schnell ein aromatisches Brot backen? Dann probiere doch ein schnelles Kürbisbrot mit Hefe aus.

Zutaten

  • 500 gr Mehl

  • 300 gr Hokkaido oder Butternusskürbis püriert

  • 50 gr Kürbiskerne

  • 1 Pkg Trockenhefe

  • 300 ml lauwarmes Wasser

  • 1 TL Salz

  • 1 TL Brotgewürz (optional)

Zubereitung

  • Den Kürbis halbieren und im Ofen bei 170 Grad etwa 40 Minuten backen. Anschließend das Fruchtfleisch von der Schale trennen und fein pürieren.
  • Die Trockenhefe mit etwas Wasser anrühren und kurz quellen lassen. Anschließend alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig in eine Schüssel geben und mit einem Geschirrtuch abgedeckt bei Zimmertemperatur für mindestens eine Stunde gehen lassen.
  • Das Backrohr auf 175 Grad Umluft vorheizen.
  • Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben und mit Kürbiskernen bestreuen.
  • Das Brot 20 Minuten bei 175 Grad backen, anschließend die Temperatur auf 160 Grad zurückdrehen und etwa 30 Minuten fertig backen.

Kommentar verfassen