Selbstgemachtes Schokoladen Nuss Granola

Granola zum Frühstück geht bei mir einfach immer. Da wird im Monat so einiges verbraucht. Deshalb mache ich mir Granola so gut wie immer selbst. Es geht nicht nur schnell, sondern ist meist auch gesünder und zudem auch kostengünstiger. Selbstgemachtes Schokoladen Nuss Granola gehört dabei definitiv zu meinen Favoriten. 

Schoko Granola mit Himbeeren

Denn der Tag lässt sich nicht besser starten als mit einem herrlich knusprigen und super schokoladigen Granola. Ich esse es am liebsten mit Topfen, Joghurt oder Skyr und vielen frischen Beeren. Es schmeckt aber auch mit Milch oder als Topping für Haferflocken oder Smoothie Bowls, da es dort für einen gewissen Crunch sorgt. 

Granola auf einem Holzlöffel

Was sind eigentlich die Zutaten von Granola?

Hauptbestandteile von Granola sind Getreideflocken. Das können entweder Haferflocken sein, Dinkelflocken oder Gerstenflocken. Außerdem kommen meist Nüsse, Saaten und Früchte mit ins Granola. Von Chiasamen und Leinsamen bis zu gepufftem Quinoa und Amaranth, von Sonnenblumenkernen über Sesam und Kürbiskerne: Die Zutaten können unheimlich vielfältig sein. Hinzu kommen noch Öl und Zucker, etwa in Form von Kokosöl und Ahornsirup oder Honig. Auch hier kann natürlich verwendet werden, was einem am besten schmeck. 

Gekaufte Granolas sind allerdings oft gar nicht so gesund wie man vermuten würde. Sie beinhalten oft nicht nur sehr viel Zucker, sondern auch Palmöl und natürlich die guten alten Zusatzstoffe. Natürlich enthält auch selbst gemachtes Granola einen gewissen Zuckeranteil. Allerdings kann man hier genau steuern, welche Zutaten enthalten sein sollen oder eben nicht. Was der Unterschied zwischen Granola und Müsli ist, erfährst du hier in meinem Blogbeitrag

Granola mit Joghurt und frischen Beeren

Das Beste: Für das selbstgemachte Granola mit Schokoladen und Nüssen benötigst du in der Zubereitung nicht einmal eine halbe Stunde. Du mischt einfach alle Zutaten zusammen, verteilst das Granola auf einem Backblech und bäckst es für 15 Minuten im Ofen. Luftdicht verschlossen hält sich das Granola locker bis zu drei Wochen. 

Selbstgemachtes Schokoladen Nuss Granola

Gang: FrühstückSchwierigkeit: Einfach
Zubereitungszeit

18

Minuten
Backzeit

15

Minuten

Selbstgemachtes Schokoladen Nuss Granola lässt sich einfach zubereiten, schmeckt lecker und ist auch noch kostengünstiger als gekauftes. Probiere es aus!

Zutaten

  • 500 gr Haferflocken

  • 80 gr gehackte Haselnüsse

  • 1 Prise Salz

  • Zimt

  • 50 gr Schokoladenstückchen

  • 50 gr ungesüßtes Kakaopulver

  • 60 gr Ahornsirup

  • 60 gr flüssiges Kokosöl

  • Optional: 30 gr gepuffter Quinoa und 30 gr gefriergetrocknete Himbeeren

Zubereitung

  • Alle Zutaten miteinander in einer großen Schüssel vermischen.
  • Auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben und im vorgeheizten Ofen bei 165 Grad etwa 15 Minuten backen.
  • Auskühlen lassen und anschließend in einen luftdichten Behälter füllen. So ist das Granola bis zu drei Wochen haltbar.

Rezept-Video

Kommentar verfassen